Geburtshilfe

  • verbesserte Schwangerenvorsorge durch zusätzliche Ultraschalluntersuchungen
  • 3D/4D-Ultraschall
  • B-Streptokokken-Abstrich
  • zusätzliche Laboruntersuchung auf Infektionskrankheiten (Toxoplasmose, CMV, Listeriose etc.)